Babys erster Reisepass – 10 Fakten

KinderreisepassAls unser Kleiner binnen weniger Wochen schon eine Steueridentifikationsnummer erhielt, waren wir ziemlich erstaunt.

Fast genau so erstaunt waren wir, als wir erfuhren, dass er für den Urlaub bereits einen Reisepass benötigte. Auch für Österreich. Für Münchner, die einfach mal schnell nach Salzburg fahren können, klang das erstmal komisch.

Ich hätte mich besser vorher informiert, wie das abläuft, dann hätte ich mir zwei der drei Gänge aufs Amt sparen können.


Folgendes ist wichtig zu wissen:

  1. Sobald ein Baby das erste Mal ins Ausland reist, ist ein Ausweis erforderlich.
  2. Für den Kinderreisepass gibt es keine Wartezeit wie für Erwachsene. Er kann vor Ort ausgedruckt und sofort mitgegeben werden, wenn alle erforderlichen Unterlagen da sind.
  3. Das Kind muss beim Beantragen dabei sein.
  4. Benötigt wird die Geburtsurkunde des Kindes im Original.
  5. Das Baby braucht ein biometrisches Bild, dass am besten beim Fotografen gemacht wird.
  6. Wenn nur ein Elternteil aufs Amt geht, um den Pass zu beantragen und abzuholen, braucht er eine Vollmacht (“Zustimmungserklärung”) des anderen Elternteils. Die Begründung: Er/sie könnte das Kind ja sonst einfach außer Landes bringen. Außerdem benötigt man dessen/deren Personalausweis/Reisepass. Die Unterschrift auf der Vollmacht und auf dem Ausweisdokument müssen übereinstimmen. Heißt: Nicht das eine Mal als Max Mustermann und das andere Mal als M. Mustermann.
  7. Wer den Pass beantragt und abholt, muss sich selbst ausweisen können.
  8. Sobald das Kind auf dem Foto nicht mehr zu erkennen ist, wird ein neuer Ausweis fällig, egal welche Gültigkeitsdauer darin angegeben ist (sechs Jahre). Er muss dazu aber einfach nur aktualisiert werden.
  9. Der Pass kostet 13 Euro (zumindest in München).
  10. Im Reisepass werden Daten wie die Größe des Kindes und Augenfarbe vermerkt. Was bei einem Baby nach einem Witz klingt – aber keiner ist.

 

Zum Thema Einreise in die USA gibt es hier noch einen Lesetipp: https://mutterstiefchen.wordpress.com/2016/02/03/reisedokumente-fuer-den-urlaub-einreise-in-die-usa/


Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s