Unterwegs in München … Wildpark Poing (mit Galerie)

Der Wildpark Poing östlich von München ist eine super Alternative zum Tierpark in Thalkirchen.

Bei der Greifvogelschau war Junior sehr vergnügt. Raubtiere unter sich.Es gibt hier keine Exoten wie Elefanten und Affen, dafür aber ganz viele (ehemals) heimische Tierarten wie: Hirsche zum Anfassen (da kommt man nicht drum rum), Wisente, Wildschweine, Wölfe, Bären und viele Vögel. Schwer zu erraten, dass hier weniger los ist als im Tierpark Hellabrunn. Eine Greifvogelschau findet zweimal am Tag statt – davon hatten wir natürlich noch mehr als unser Knirps.

Es gibt im Wildpark ein zentrales Areal, in dem sich Kiosk, Picknick-Tische, Toiletten, Wickelraum und ein riesiger Spielplatz befinden.

Wir waren mit Kinderwagen unterwegs, viele andere Familien hatten sich einen Bollerwagen mitgebracht. Hunde sind nicht erlaubt.

Die Preise sind viel angenehmer als im Zoo: Erwachsene zahlen 7,50 Euro, Kinder kosten 4,50 Euro.


Adresse: Osterfeldweg 20, 85586 Poing

Anreise: Von der S-Bahn-Station (S2 Poing) aus ist es ein 20-minütiger Fußweg.

Öffnungszeiten:

vom  1. April bis  1. November: Einlass 9 Uhr bis 17 Uhr, vom  2.November bis 31.März: Einlass 9 Uhr bis 16 Uhr

Website des Wildparks Poing


Hinweise

  • Ich habe für diesen Blogbeitrag keine Gegenleistung erhalten.
  • Die im Text geäußerte Meinung sowie die verwendeten Bilder sind meine eigenen.
Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s