Blogparade: Mami hast du noch ein Hobby?

Isa und ihre zwei Mädels
Isa und ihre zwei Mädels

Isa von Lari Lara hat vor kurzem eine Blogparade gestartet zum Thema Mamas Hobbys „davor“ und „danach“. Ich finde es total spannend zu sehen, was am Scheideweg Geburt und danach passiert. Das Leben geht weiter – gleich bleibt nichts. Ich habe den Spieß umgedreht und einfach Isa ein paar Fragen zu ihren Interessen gestellt.


>Liebe Isa, stelle dich bitte kurz vor:

Hallo, ich bin Isa, 37 Jahre alt und habe zwei Töchter im Alter von 16 Monaten und fast fünfeinhalb Jahren. Wir leben in Hamburg, kommen ursprünglich aus dem Rhein-Main-Gebiet. Ich bin PR-Managerin, aber leider ist mir am ersten Tag nach meiner Elternzeit gekündigt worden. Somit bin ich derzeit keine „Working Mom“ mehr, suche aber einen Job in Teilzeit. Leider etwas schwerer, als gedacht …

>Womit hast du vor und dann während der Schwangerschaft die meiste Zeit verbracht? Und was hast du am liebsten gemacht?

Vor der ersten Schwangerschaft habe ich viel und gerne gearbeitet. Mehrmals die Woche habe ich Sport getrieben und auch gerne Bücher gelesen. Ich war in Ländern unterwegs, die nicht so Kinder-geeignet sind, wie zum Beispiel Bali und Namibia.

Mit Kindern hat sich das nun alles verlagert. Ich habe nur noch 30 Stunden gearbeitet, der Sport hat sich aufs Spazierengehen begrenzt und Bücher lese ich ungefähr eins im Jahr. Wir reisen noch immer gerne, aber dann suchen wir uns Ziele in Europa aus. Mal mit, mal ohne Kinder. Wir waren zum Beispiel gerade zu zweit in Lissabon.*

*Hier geht’s zu Isas Blogpost über ihren Trip nach Lissabon: http://aroundmylittleworld.blogspot.de/2015/09/reise-nach-lissabon.html

>Gibt es ein Hobby, das du jetzt vermisst, und wenn ja, warum? Was machst du stattdessen?

Wirklich vermissen nicht, aber ich hätte gerne die Zeit, um regelmäßig Fitness zu machen. So ganz alleine in den Wald gehe ich nicht, ich brauche da andere, die mich mitziehen. Abends schauen wir gerne Serien, da wir zum Lesen zu müde sind.

>Welche Serien sind das denn?

Wir schauen aktuell Homeland, davor Game of Thrones, Orange is the new Black, House of Cards …
>Gibt es etwas, das du gerne noch vor dem Mamasein gemacht hättest oder machen willst, wenn du wieder „sturmfrei“ hast? 

Auf alle Fälle: Ich möchte unbedingt zu den Victoria Falls – quer durch Sambia und Zimbabwe reisen.
>Bitte vervollständige beliebig den Satz: „Mein Kind veränderte mein Leben  …“

…drastisch. Das hätte ich mir vorher nicht so gedacht. Damit will ich nicht sagen, dass es schlecht ist, so wie es ist. Es ist halt anders und man ist oft alleine und es wächst mir oft alles über den Kopf. Die ganze Zeit fremdbestimmt zu sein, das ist schon anstrengend.

>Gibt es einen Reise- oder Mama-Blog, den du meinen Lesern und mir noch empfehlen möchtest – außer deinem eigenen? 😉

Es gibt ein paar Blogs, die ich gerne lese. Dazu gehören Familie Mottes kunterbunte Welt und Grosse Köpfe.

Liebe Isa, vielen Dank!

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s