Liebster Award, Teil 2 – acht wunderbare Blogs

liebster-awardVor exakt zwei Monaten durfte ich mich schon einmal darüber freuen, jetzt wurde lifeaintover.de wieder für den Liebster-Award nominiert! Küsschen an Jasmin von Jasmins junges Familienglück, vielen Dank dafür!

Ich muss gestehen, ich habe einige offene Fragen zu diesem wunderbaren Projekt, das junge Blogs bekannter machen und Bloggern beim vernetzen helfen soll. Wer hat es gestartet? Gibt es tatsächlich am Ende einen Gewinner oder sind wir automatisch alle Gewinner? Wer erstellt eigentlich die Logos? Hier aber nochmal die Regeln in Kürze:

Bedanke dich bei dem netten Blogger, der dich nominiert hat und verlinke auf ihn. Beantworte seine elf Fragen auf deinem Blog, setze das Award-Logo ein und setze den Link zu deinen Beitrag als Kommentar unter seinen Beitrag. Verfasse elf neue Fragen, nominiere fünf bis elf Blogs und informiere die Blogger über ihre Nominierung. Hoffe das Beste. 😉


Ich drehe das Ganze um, und nominiere gleich mal ein paar schöne Blogs. Anschließend kommen meine Antworten und neuen Fragen. Ich nominiere:


Ausrufezeichen AntwortenMeine Antworten:

Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?

Ich hatte bereits in meiner Schwangerschaft überlegt zu bloggen, das Thema empfand ich aber als zu persönlich, und neben der Arbeit fand ich keine Zeit. Als mein Baby aus dem Gröbsten raus war, kam mein Mitteilungsbedürfnis zurück. Außerdem arbeite ich regulär in der Medienbranche und nutze jetzt gerne die Elternzeit, um mir selbst ein Bild von Social Media und Bloggen zu verschaffen.

Was motiviert dich dazu, Blogartikel zu schreiben?

Einen Blogartikel zu schreiben hilft mir, Erlebtes zu reflektieren und spornt mich an, vom Sofa aufzustehen und raus in die Welt zu gehen. Wenn ich aber wüsste, dass es keiner liest, dann hätte ich wohl schon wieder aufgehört. Darum freue ich mich besonders über meine Stammleser und Kommentatoren.

Wer oder was inspiriert dich?

Alles, was mit Reisen und Fortbewegung zu tun hat, kann ich auf meinem Blog unterbringen. Es gäbe noch mehr Themen, die mich interessieren, aber ich will meinen Blog thematisch eng halten.

Was haben deine Lieblingsblogger alle gemein? Was machen diese, weswegen liest du sie?

Bevor ich selbst mit dem Bloggen begann, habe ich privat nicht viele Blogs gelesen. Jetzt lese ich gerne Blogs von anderen Eltern, zur Vereinbarkeit von Familie und Karriere, zu Bloggen und Marketing, aber auch Artikel von Frauen, die sich für eine andere Lebensweise entschieden haben. Ich schätze Ehrlichkeit, Sachlichkeit – und eine korrekte Rechtschreibung.

Wie sieht dein Tagesablauf aus? Schreibst du deine Einträge zu festen Zeiten?

Ich schreibe meine Artikel, wenn ich Zeit habe, das ist häufig dann, wenn mein Sohn seinen Vormittagsschlaf hält. Einen Artikel fertig stellen kann ich dann aber noch nicht. Darum mache ich immer wieder ein bisschen was. Texte kann ich schon auf dem Handy vorbereiten, für die Bilder und den Feinschliff benötige ich dann mehr Ruhe und einen PC. Und wenn ich  mit Freunden verabredet bin, muss der Blog komplett ruhen.

Wie viele Stunden sitzt du am Computer und wie viele davon widmest du deinem Blog?

Viele. Ich bin absolut ein Kind meiner Zeit und schäme mich daher nicht zu sagen, dass die Mediennutzung einen großen Teil meiner Arbeit und Freizeit ausmacht. Das betrifft mobile Geräte, PC, Fernsehen. Für einen Artikel brauche ich häufig zwei Stunden.

Empfindest du die Zeit als Arbeit?

Mal so, mal so. Wenn ich mir die Zeit fürs Bloggen erkämpfen muss, weil mein Sohn mich braucht, dann ist es Arbeit.

Lesen deine Freunde und Bekannten deinen Blog? Wenn ja, was sagen sie über deinen Blog?

Ja, das tun sie – sie behaupten es zumindest. 😉 Allerdings sind die Kinder-Reise-Tipps nicht für jeden relevant. Ich erhalte immer wieder positives Feedback dazu, wie ich schreibe und wie viel Sorgfalt und Zeit ich dafür investiere.

Über was freust du dich?

Ich freue mich über Besucher, die meinen Artikel lesen, sich vielleicht sogar zu einem verwandten Artikel weiterklicken und kommentieren. Ich freue mich, wenn ich einen Artikel und seine Bilder nach einer Woche ansehe und immer noch mit ihm zufrieden bin.

Wann fühlst du dich vollkommen im Einklang

Ich fürchte, das kommt nur ganz selten vor. Ich bin eine perfektionistische Jungfrau, um ein Klischee zu bedienen. Ich überlege immer, wie ich etwas noch besser machen kann und bekomme dann Gewissensbisse, wenn etwas anderes dafür zu kurz kommt. Am ehesten bin ich im Einklang auf Reisen, wenn sich herausstellt, dass unsere detailgenaue Planung sich ausgezahlt hat und wir uns deshalb entspannt treiben lassen können.

Hattest du schon mal mit negativen Kommentaren oder Hatern zu kämpfen?

Ich glaube, mein Blog ist noch zu jung und zu klein, um von solcherlei Besuchern entdeckt zu werden. Daher weiß ich noch nicht, wie ich damit umgehen würde.

Welches ist das schönste Feedback, dass du je erhalten hast?

Als ich meinen Mann, einen gelernten Journalisten, die ersten Artikel lesen ließ, mit Kritik rechnete und stattdessen ein anerkennendes Nicken erntete.


Fragezeichen FragenMeine Fragen

  • Aus welcher Stadt bloggst du?
  • Wie oft wurdest du bislang für den Liebster-Award nominiert?
  • Welcher deiner Artikel hätte mehr Aufmerksamkeit und Leser verdient?
  • Selfies oder keine Selfies für deinen Blog?
  • Wie lang brauchst du durchschnittlich für einen Blog-Artikel von Idee, Schreiben, Korrigieren, Bilder bis zu fertigen Verteilung auf deinen Kanälen?
  • Schreibst du nach bestimmten Regeln, beispielsweise suchmaschinenoptimiert?
  • Kannst du dir vorstellen, hauptberuflich Blogger zu sein?
  • Welches Thema werden wir nie auf deinem Blog finden?
  • Was vermiest dir garantiert den Tag?
  • Hast du schon einmal deinen Großeltern das Internet erklären müssen?
  • Welche der Fragen fandest du doof und würdest sie gerne durch eine eigene ersetzen?
Advertisements

13 Kommentare Gib deinen ab

  1. Jasmin sagt:

    Hallo Andrea,
    danke, dass du bereits zum zweiten Mal beim Liebster Award teilgenommen hast. Ich denke es gibt nicht einen Gewinner, sondern alle die mitmachen profitieren davon. Die Blogs vernetzen sich untereinander und durch die Backlinks werden wir über Google besser gefunden.
    Schön, dass du meine Fragen so ausführlich beantwortest hast.

    Liebste Grüße,
    Jasmin

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für die Erklärung! Von dieser Sache profitieren gerade die „Kleinen“.

      Gefällt mir

  2. kinder unlimited sagt:

    Tolle Antworten auf interessante Fragen! Du hast den Award verdient, mir gefällt Dein Blog ssehr. LG Ann

    Gefällt 1 Person

  3. Doris sagt:

    Super Sache und es kommt, dadurch das jeder eigene Fragen stellt nicht immer das gleiche. Finde ich toll!

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, genau, da macht es nichts, wenn einer zweimal nominiert wird. 🙂

      Gefällt mir

    1. Super Antworten! Das Lesen macht wirklich Spaß. Ich wünsche dir viele aktive Leser für deinen Blog!

      Gefällt mir

    2. skyjawn sagt:

      Da wollte ich mal gucken, wen lifeaintover noch so nominiert hat und schon hast du eine neue Leserin gefunden. Falls du dich mal mit einer alteingesessenen Düsseldorferin austauschen willst, meld dich einfach ;).
      Skyjawn

      Gefällt 1 Person

      1. Super, genau so soll das doch funktionieren! Am besten, du kommentierst nochmal unter ihrem Artikel, falls sie die Kommentare auf meinem Blog nicht abonniert hat.

        Gefällt 1 Person

  4. skyjawn sagt:

    Hallo Andrea, vielen lieben Dank für deine Nominierung! Nach einer Woche voller neuer Zähne (Fieber inklusive) habe ich es dann auch endlich geschafft, deine Fragen zu beantworten!
    Hier der Link:
    https://skyjawn.wordpress.com/2015/11/12/mein-erstes-mal-oder-wie-ich-fuer-den-liebster-award-nominiert-wurde/

    Gefällt 1 Person

    1. Uiuiui, da habt ihr wirklich was hinter euch! Dann hoffe ich, ihr werdet mit viel Begeisterung beim Essen belohnt. 🙂 Vielen lieben Dank für die Antworten, ganz schön abwechslungsreich!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s