Was das Kreuzfahrtschiff Aida Stella für Kleinkinder und Babys im Kids Club bietet

Ballparadies mit Baby im Kids Club auf dem Kreuzfahrtschiff Aida Stella mitDer Spielbereich „Kids Club“ besteht aus mehreren zusammenhängenden Räumen auf Deck 5 und einem Außenbereich. Es gibt ein kleines Theater, in das Kinder nur mit Betreuern gehen dürfen, einen Mehrzweck-/Bastelraum und ein Spielzimmer. Wenn das Kinderprogramm der Größeren läuft, muss man aus Sicherheitsgründen erst klingeln, um von den Betreuern hereingelassen zu werden. Das Spielzimmer ist von 8 bis 21 Uhr geöffnet.

In diesem sogenannten Piratenzimmer gibt es eine Burg mit Rutsche und Ballparadies sowie ein Piratenschiff. Es stehen auch Hüpfpferde und Duplo-Lego bereit. Wir waren mindestens einmal täglich hier, weil Junior absolut verrückt nach dem Ball-Pool war. Sein Toben darin hat sicherlich  sein Immunsystem gestärkt. 😉 

Zumindest einmal wöchentlich wird der Raum gereinigt. Das fanden wir am Abreisetag heraus, als temporär alle Bälle und Duplo-Steine herausgeräumt waren.

Aida Stella Kids Club mit Pool und Rutsche

 


Und wie sieht es auf anderen Schiffen aus? Hier geht’s zur AidaPrimahttps://lifeaintover.de/2016/07/07/mit-kleinkind-aufs-kreuzfahrt-schiff-aida-prima-planung/

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Barnie sagt:

    Klingt ganz informativ. Aber für Klein(st)Kinder mit Windelwickelbedarf sicher noch optimierungsfähig. Schön finde ich den Tipp mit dem Spielplatz am Bug, mit den (freien) Liegen und dem Exklusivblick!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s