Ostern in Bildern

Junior konnte sich von Karfreitag bis Ostermontag nicht über zu wenig Aufmerksamkeit und fehlendes Programm beschweren. Am Freitag waren wir zu dritt im Schwimmbad, am Samstag ging es zu Juniors zweitem Fußballspiel, am Sonntag das erste Mal auf den Spielplatz und am Montag einen ziemlich großen Hasen besuchen.

Was habt ihr an den freien Tagen gemacht? Entspannt oder voller Zeitplan? Zuhause geblieben oder weggefahren?

Papa und Baby auf dem Spielplatz
Das erste Mal auf dem großen Spielplatz – wie aufregend! Der Sandkasten in der Kita ist viel kleiner, und da sind natürlich auch nie Papa und das neue Eimerset dabei. Und als es dann mit Mama auf Rutsche und Schaukel ging, ging das Grinsen gar nicht mehr weg.
Mama und Baby beim Fußballschauen
Bis zur Halbzeit verschlafen, ist ja klar. Aber der Weg zum „Stadion“ in Pullach war zum Schluss auch echt einschläfernd, in der Babytrage. Dafür gab’s dann in der zweiten Spielhälfte jede Menge Moos, Gänseblümchen und Käfer zu erkunden, Spielertöchter kennen zu lernen und Mama auf Trab zu halten, während Papa mit Kollegen fachsimpelte.

 

Osterhase und Baby
Am Ostermontag kam der Osterhase. In die Deutschlandzentrale einer Burgerkette direkt in der Nähe. Erstmal war Junior ziemlich skeptisch. Als er dann aber ins Körbchen greifen durfte, taute er ganz schnell auf. Die Begeisterung für das süße Zeug hielt sich dann aber doch in Grenzen.

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s