Frankfurter Radisson Blu: Hotel-Test mit Kleinkind 

Zu dritt haben wir das Vier-Sterne-Hotel Radisson Blu in Frankfurt getestet. Für zwei Nächte im Business-Zimmer, inklusive W-LAN, Frühstück, Spa, Parkplatz und Welcome-Drink zahlten wir bei Secret Escapes 198 Euro.
radissonblu-frankfurt-nachts-lifeaintoverdeDas Hotel ist ein wirklicher Hingucker: Äußerlich gleicht es einer großen Scheibe, deren Rand nachts blau leuchtet.

Was hat das Hotel für Kleinkinder und Babys zu bieten?

  • Auf Bestellung oder kurzfristig bestellt im Zimmer: Babybett, Babybadewanne, Wickeltisch und Windeleimer
  • Hochstühle im Restaurant
  • Wickeltische auf den öffentlichen Toiletten
  • Eine Kuh im Aufzug 😉
  • Garten (mit Wanderkaninchen) und warmer Indoor-Pool

Es gibt keine hoteleigenen Babyphones. Dafür empfehle ich die mehrfach bewährte App „Babyphone 3G“, wofür ihr zwei Smartphones und idealerweise W-LAN braucht (hier stelle ich die App vor)

Business-Zimmer mit viel Platz

Das Zimmer 0610 liegt auf der sechsten von 18 Etagen. Die Fensterfront ist leicht gekippt – schließlich ist der Raum Teil des großen Kreises. Junior fand das toll: Er kletterte immer wieder auf die Fensterbank, um darauf herumzulaufen oder beide Hände gegen das Glas zu pressen und hinunterzusehen. Die Scheibe musste nach unserem Aufenthalt wohl ausgiebig geputzt werden.

radissonblu-frankfurt-fenster-lifeaintoverde

Für das Babybett war mehr als genug Platz. Außerdem gibt es wie zu erwarten einen Schreibtisch (mit Nespresso-Maschine), Sessel mit Tischchen, Kofferablage/-bank (unser Wickelplatz), Wandablage, Garderobe, Kleiderschrank und Minibar (teurer als ’ne Apotheke). Solltet ihr die Minibar zum Kühlen von Milch oder Brei nutzen wollen, gebt vorher kurz an der Rezeption Bescheid. Der Kühlschrank ist nämlich mit Infrarot-Sensoren ausgestattet, der Bewegungen zwecks Auffüllen und Abrechnung registriert. Diese werden dann kurzerhand deaktiviert.

Das Bad wartet schnörkellos-funktional mit Wanne, Waschbecken, WC und Leih-Bademänteln auf. Von Zahnbürste bis Schuhputzzeug wäre im Gäste-Kit alles vorhanden gewesen.

Entspannung und Essen

In der 18. Etage befindet sich der Spa-Bereich: 18th Heaven. Dazu gehören Fitness-Geräte, ein Pool, Sauna und Dampfbad sowie Behandlungsräume für Massagen und Kosmetik. Der Ausblick von Pool und Sauna aus ist absolut grandios! Auch Junior durfte mit ins Wasser und ins Dampfbad – auch in der textilfreien Zone natürlich mit Windel. 😉

radissonblu-frankfurt-pool-skyline-lifeaintoverde

Das Frühstücks-Büffet bietet so ziemlich alles von süß bis deftig. Es gibt unter anderem eine Omelette-Station, Honig von den hoteleigenen Bienen, sechserlei Sorten Milch.

Unsere Welcome-Drinks nahmen wir in der Hotel-Bar ein, als Junior schlief.

Lage, Anbindung, in der Nähe

Es gibt kostenlose Parkplätze für Gäste direkt am Hotel. Zum Flughafen pendelt ein Shuttle-Bus des Hotels. Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist leider nicht ideal: 13 Minuten läuft man zur S-Bahn-Haltestelle Frankfurt West, die nicht barrierefrei ist – wie sehr viele Bahnhöfe im Frankfurter Raum.

Wenn das Wetter gut ist, bietet es sich daher an, manche Strecken zu Fuß zurückzulegen: Zum Senckenberg Museum mit Dinosauriern sind es 25 Minuten, zum Botanischen Garten Palmengarten etwa 40 Minuten.

Für die nächsten Spielplätze muss man ebenfalls ein paar Minuten laufen: Im Rebstock-Park und in der Volta-Straße gibt es Raum und Geräte zum Austoben und Klettern, allerdings ohne Schaukel oder Rutsche. In der Volta-Straße befinden sich auch diverse Restaurants – Italienisch, Asiatisch, Burger – und ein Supermarkt (Tegut).

umgebungskarte-frankfurt-radisson-blu-spielplatze
Spielplätze in der Nähe des Radisson Blu in Frankfurt

 


Was ist Secret Escapes? Erfahrung mit Urlaubsclub Secret Escapes

Hotels und Aktivitäten mit kleinem Kind in Frankfurt: Hier geht’s zur Artikelsammlung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s