Plätzchen aus Pizzateig (nicht süß)

Wir backen schon seit zwei Wochen Plätzchen und Lebkuchen, weil es Junior sehr viel Spaß macht – mir übrigens auch. 🙂 Der übermäßige Genuss tut uns beiden aber nicht gut.

Meine Alternative zu süßen Plätzchen geht so:

  • Pizzateig anrühren (175 g Mehl, 80 ml Wasser, 1/2 Pckg. Trockenhefe, eine Prise Salz) und eine Stunde abgedeckt gehen lassen.
  • Teig 0,5 bis 1 cm dick auf einer bemehlten Fläche ausrollen, 24 Figuren ausstechen, mit Tomatenöl bestreichen und mit etwas Salz und Thymian bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen (Grill, 220 Grad) auf einem mit Backpapier belegten Backblech maximal fünf Minuten backen.

Tipp: Ich verwende als Unterlage zum Ausrollen zusätzlich eine Silicon-Backmatte, sodass nichts festklebt. Zum Ausstechen nehme ich Keks-Ausstecher mit Federmechanismus.

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Gruenle sagt:

    Super! So einfach, dass ich mich wundere nicht selbst darauf gekommen zu sein. Aber so ist das ja mit allen genialen Erfindungen 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. hefeXpert sagt:

    Ist leider nicht so ganz mein Geschmack – trotzdem eine witzige Idee😅

    Gefällt mir

  3. zartesaite sagt:

    Geniale Idee!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s