All-inklusive plus Extras: Was kostet extra auf dem Aida Kreuzfahrt-Schiff

Aufgepasst, eine wichtige Erkenntnis vorweg: Mit Geld lässt sich Glück nicht kaufen, aber mit Geld lässt sich die Kreuzfahrt noch verschönern! 😉 Eine Kreuzfahrt ist an sich eine schöne Sache, weil je nach Cruiseline dank All-inclusive mitunter alle Kosten vorab feststehen. Das kann man auch durchaus so durchziehen. Kann.

Für folgende Aktivitäten und Vergnügungen haben wir auf der AidaPrima trotzdem die Bordkarte (Zimmerschlüssel, Ausweisdokument, bargeldloses Zahlungsmittel in einem) extra vorgelegt, und der Grund dafür:

  • Essen im Spezialitäten-Restaurant: Dem Rossini hatten wir im Januar schon einen Besuch abgestattet. Gemessen an der Raffinesse der Gerichte ist der subventionierte Preis (drei Gänge 24 €, sechs Gänge 32 €) vertretbar. Vergleichbares gibt es nicht in den Bars oder Buffet-Restaurants von Aida.
  • Ausflüge: Den Reiz einer Kreuzfahrt macht für mich aus, dass ich sehr bequem an unterschiedliche Orte komme. Nicht immer ist die Hafenstadt das Ziel, und nicht immer kommt man einfach vom Hafen weg. Dann ist es gut, wenn schon etwas organisiert ist. Die Preise sind ganz unterschiedlich, je nachdem wie lange die Tour dauert und welche Eintritte und Essen inkludiert sind. Der Vorteil eines organisierten Ausfluges ist auch, dass man sich keine Sorgen machen muss, das Schiff zu verpassen. 😉 Hier sind ein paar Beispiele vom Strand, von der Besichtigung einer Schokoladen-Manufaktur und einem City Sightseeing.
  • Eis, Pralinen, Wein, Cocktail: Muss halt sein, gell? 😉 Auf der AidaPrima gibt es eine Magnum-Bar, an der habe ich mein eigenes Eis am Stiel designt (3,5 €). In der Weinbar bin ich völlig dem Barolo verfallen (unbedingt auf besondere Aktionen achten!). Leckere Pralinen gibt’s in der Brasserie (fünf Stück 2 €).
  • Spa: Wenn das eigene Kind in Betreuung ist, will ich auch mal vor den anderen Kindern meine Ruhe haben, auch den Ohren zu Liebe. Im geschlossenen Spa-Bereich gibt es finnische Sauna, Bio-Sauna, Aroma-Sauna, Dampfbad, Fußbad, Whirlpools, Ruhebereiche, Tee- und Obstbar. 90 Minuten für 15 €. Günstigeres und größeres Angebot als im Bad Forstenrieder Park zuhause in München.
  • Casino: Poker und Einarmiger Bandit. Den Stempel für die Bingo-Karten haben wir vergessen, drum haben wir das ausgelassen. Achtung: Zutritt für Minderjährige verboten – selbst Babys dürfen dort nicht rein!
  • Kleinkind-Betreuung: Der Grund dafür, dass wir die AidaPrima für unsere Reise gewählt haben, war die Betreuung von Kindern unter drei Jahren. In den Pool gehen, was lesen, nett essen gehen – ist mit dem „hyperaktiven“ Kleinkind nicht möglich. Pro Stunde kostet die Betreuung 10 €. Mehr Infos dazu gibt es hier.
  • Babyphone: Hätten wir für die Betreuungszeiten gestellt bekommen, konnten es aber auch darüber hinaus nutzen. Es kostet pro Tag 6 €, bei Reservierung vor Reisebeginn nur 4,80 €.
  • W-Lan: Wer nicht drauf verzichten kann. Die Abrechnung ist leider sehr intransparent. In den Häfen gibt es wieder Handy-Empfang.
  • Wofür man außerdem Geld ausgeben kann: Kochkurs, Schiffsführung, Spa-/Kosmetik-Anwendungen, Fotos, Blumen, Kunstwerke aus der Auktion, Wäsche-Service …

 

Hat dir der Artikel gefallen? Dann lese hier noch mehr über Kreuzfahrt mit Kind: Was gibt’s, was kostet, was macht Spaß, was hilft? und erzähle anderen von lifeaintover.de!

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Lena sagt:

    Sehr schöner Beitrag, vielleicht überlege ich mir das nochmal mit dem nächsten Urlaub.

    Liebe Grüße Lena von https://allaboutliife.wordpress.com/

    Gefällt 1 Person

    1. Oh ja, mach das! Von Berlin aus bist du ja auch ganz schnell in Hamburg. 😀

      Gefällt mir

  2. Barnie. sagt:

    Was für mich (als eigentlich wasserscheue Landratte) für Aida spricht: Die sind lt. Stiftung Warentest die einzige Reederei, die das Trinkgeld offen und transparent im Angebotspreis integrieren und s, gerade für Familien mit Kleinkindern, eine vernünftige Preiskalkulation ermöglichen. Da macht ein Barolo mkit Magnumeis doppelt Spaß!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s