Siebenquell Gesund Zeit Resort: Neue Therme in Oberfranken – Allwetterbeschäftigung für Familien 

So richtiges Weihnachtswetter war das ja nicht. Ein paar Grad über Null, Regen, orkanartige Böen. An den Feiertagen findet sich gar nicht so einfach eine Aktivität für das energiegeladene Kleinkind – auch die meisten Schwimmbäder hatten zu. Außer: Das Siebenquell Gesund Zeit Resort am Weißenstädter See (ca. 30 Autominuten von Bayreuth).

Es gibt ein großes Thermalaktivbecken und ein Thermalverwöhnbecken (31 Grad), beide verbunden über einen Kanal mit einer Grotte. ein Dampfbad (42 Grad), einen Whirlpool (38 Grad), ein Heißwasserbecken (40 Grad). Draußen liegen ein Thermalbecken und ein Schwefel-Radon-Becken.



Für kleine Piraten

Das Kinderbecken finde ich abwechslungsreich gestaltet: Prominentestes Element ist eine burgartige Anlage mit einer kleinen und einer großen Wasserrutsche. Im Mittelteil mit lauwarmem Wasser gibt es einen Wasserpilz und eine Wasserkanone.


Diesen Bereich grenzt ein etwas höher liegender Krabbelkanal ab. Dahinter ist der Bereich für die ganz kleinen Gäste; das Wasser ist kaum 10 cm tief. Eine Wasserschlange schießt aus mehreren Löchern weiche Fontänen.Wichtig: Nur im Kinderbecken ist Spielzeug erlaubt, weil die übrigen Becken in der Überlaufrinne kein Gitter haben, so dass Quietscheente und Wasserdrache schnell in der Pumpe landen.

Essen und Trinken 

Im Verwöhnbecken gibt es eine Poolbar – mit familienfreundlichen Preisen, z.B. alkoholfreie Cocktails 5,10€/6,10€, alkoholische Cocktails 6,10€, Schorlen von der Kelterei Plassenburg 2,80€ (0,4l).

Das Selbstbedienungsrestaurant im Trockenen bietet Standard-Gerichte zu ordentlichen Preisen, z.B. Currywurst mit Pommes für ca. 7 Euro. Echt cool: Ab 10 Euro Umsatz bekommt man eine halbe Stunde Wasserwelt geschenkt – schließlich kann man während des Essens nicht baden. Hochstühle sind vorhanden. Nebenan, im Zentrum der Schwimmhalle, gibt es einen Wickelraum.

Die Umkleiden sind recht geräumig und haben sogar einen Fön. Wickeltische habe ich aber keine entdeckt. Die Duschen sind einzeln abgeschirmt und ebenfalls geräumig. Weitere Pluspunkte: Das Wasser geht nicht von selbst aus, die Temperatur lässt sich gut einstellen, und der Wasserstrahl ist weich.

Die Therme am Weißenstädter See hat erst zum 1. November eröffnet. Überall finden sich echte Pflanzen, etwa Palmen, auch ein Kanal bekommt ein grünes Dach. Während drinnen alles fertig ist, wird es wohl noch etwas dauern, bis die Außenanlagen das passende Flair verbreiten.

Öffnungszeiten und Preise

Für zwei Stunden zahlt man pro Erwachsenem 9€, für vier Stunden 14€, für die Tageskarte 18€. Eine Verlängerung ist möglich: pro halbe Stunde 1,50€. Kinder unter drei Jahren planschen gratis, unter sechs Jahren für den halben Preis, unter 16 Jahren mit 25 Prozent Rabatt.

Ab 12 Uhr lässt sich jeweils für 7€ die „GesundZeitReise“, eine Massage oder die Saunawelt dazubuchen.

Die Wasserwelt ist in der Regel von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Am Freitag und Samstag bis 23 Uhr.

Der Parkplatz war kostenlos.

http://www.siebenquell.com/wasser-und-saunawelt/wasserwelt/

Quelle: Google Maps
Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s