Notfall-Buggy im dänischen Design: Wenn Kind schon laufen >kann<

Im Sommer schon haben wir uns einen Zweit-Buggy zugelegt. Natürlich könnte Junior kurze Strecken, etwa von der Kita nach Hause, mittlerweile laufen. Aber wie viele von euch haben Lust, direkt nach der Arbeit eine Runde zu joggen? Ich jedenfalls hab vollstes Verständnis für den Wunsch nach Bequemlichkeit. 😉 Und unterwegs ist es ja auch gut dagegen gewappnet sein, dass Kind doch überraschenderweise mal schlafen will.

Der Grund, warum wir uns diese Kinderkutsche light angeschafft haben war, dass ich im Sommerurlaub in Dänemark nur die Kraxe dabei hatten – und ich prompt Probleme mit dem Knie bekam. Da taten die rund 70 Euro weniger weh. Darum haben wir jetzt „Danish Design“ auf dem schwarzen Stoff stehen. Macht sich doch gut, oder?

Als wir seinerzeit vom „richtigen“ Kinderwagen zum geländegängigen Buggy gewechselt sind, konnte ich mir schon die Vergleiche nicht verkneifen. Also mache ich das auch jetzt.„Der Neue“ von Basson Baby ist:

  • leicht
  • klappbar und platzsparend
  • klein, aber auch mit niedrigen Griffen
  • unflexibel, also ohne verstellbare Lehne
  • sehr schüchtern gegenüber Bordsteinkanten
  • sehr wendig
  • reisetauglich (Auto, Flugzeug, Zug)
  • ungefedert, Reifen ohne Profil
Reise-Buggy_Danish Design_lifeaintoverde
Junior freut sich über die niedrigen Griffe und das geringe Gewicht des Buggys von Basson Baby. Drin sitzen will er natürlich auch oft genug.

Und ich gebe mal meinem jüngeren Ich einen Seitenhieb. Hab ich nicht mal über die Fahrer solcher Klapp-Buggys geschmunzelt?

Wenn es irgendwie geht, nutze ich den kleinen Buggy. Für den Winter mit tiefem Schnee-Parcour ist der Chicco Multiway Evo unser Joker.

Hier seht ihr den direkten Größenvergleich der beiden Buggys:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s